Bartels, Mehring & Partner – Notar und Rechtsanwaltskanzlei Hannover - Rechtsanwälte und Notar Hannover

Sie befinden sich hier: Home » Ehe und Familie » vorsorgender Ehevertrag » Der Ehevertrag bei Heirat mit einem Mohammedaner

17.12.2017

Der Ehevertrag bei Heirat mit einem Mohammedaner

Das islamische Ehe- und Familienrecht kann zu Gefahren für eine Ehefrau führen, insbesondere wenn sie ihrem Ehemann in sein Heimatland folgt. Zur Vermeidung der darin liegenden Risiken bieten sich folgende Regelungen an:

a)Nach deutschem Recht bieten sich folgende Regelungen an:

– die Eheleute besitzen die Möglichkeiten der Rechtswahl, d.h. sie können die Anwendungen des deutschen Rechts für ihr Ehevermögensrecht sowie die persönlichen Wirkungen ihrer Ehe wählen.

In diesem Fall kann es auch – trotz der damit verbundenen erb- und steuerrechtlichen Nachteile – günstig sein, den Güterstand der Gütertrennung unter Ausschluss des gesetzlichen Zugewinnausgleichs zu vereinbaren.

-Auch der fällige Ausschluss des gesetzlichen Versorgungsausgleichs wird hier in aller Regel sachgerecht sein, wenn der islamische Ehegatte beabsichtigt, irgendwann einmal in seine Heimat zurückzukehren.

-Eine Regelung zum nachehelichen Unterhalt bietet sich hier nach den allgemeinen Unterhaltsgrundsätzen und den Besonderheiten der gemischt konfessionellen Ehe an.

b)Vereinbarungen im Hinblick auf das islamische Eherecht

Hierzu müssen folgende Regelungen getroffen werden:

-Festlegung und Zahlungsmodalitäten für die Morgengabe
-Vollmacht zu Gunsten der Ehefrau, sich unter bestimmte Voraussetzungen durch Scheidung aus dem ehelichen Band zu befreien
-Festlegung des Unterhalts nach einer Scheidung
-Regelungen zum Sorgerecht für gemeinsame spätere Kinder
-Der Ehemann ermächtigt die Ehefrau, ihren vorehelichen Familiennamen auch während der Ehe weiterführen zu können.
-Der Ehemann ermächtigt die Ehefrau, einen ehrenhaften Beruf ausüben zu können, in der ehelichen Wohnung Besuch, auch aus dem Ausland, zu empfangen, ihre Wohnung selbst zu wählen und jederzeit ohne Beschränkung zu reisen und auszureisen.

Schlagworte/Tags bei Bartels, Mehring & Partner

Anwaltliche Vorbefassung Auflassungsvormerkung außerordentliche Löschungsvollmacht Belastungsvollmacht Gesetzliches Rücktrittsrecht Grundbuchbestand Grundbuchsperre Grundschuld Kosten und Lasten Lastenfreistellung Sach- und Rechtsmängelhaftung Vorkaufsrechtsverzichtserklärung Zwangsvollstreckung