Bartels, Mehring & Partner – Notar und Rechtsanwaltskanzlei Hannover - Rechtsanwälte und Notar Hannover

Sie befinden sich hier: Home » Ehe und Familie » vorsorgender Ehevertrag » Der Ehevertrag der Diskrepanzehe

17.12.2017

Der Ehevertrag der Diskrepanzehe

Besteht zwischen den Eheleute eine erhebliche Diskrepanz im Alter, der Vorbildung oder im Einkommen, ist die gesetzliche Regelung fast immer ungeeignet. Heiratet der Professor die Studentin, der Chefarzt die Sprechstundenhilfe, der Manager die Sekretärin, so besteht hier objektiv die Gefahr, dass die erheblich jüngere, gesellschaftlich aufgestiegene Frau die Ehe (auf Zeit) als Versorgungsinstitut missbraucht.

Hier bieten sich folgende Regelungen an:

– die Herabsetzung der Zugewinnausgleichsquote
-die Herabsetzung und Festlegung des nachehelichen Unterhaltes
-den Ausschluss des Versorgungsausgleichs bei gleichzeitigem Abschluss einer Kapitallebensversicherung.

Schlagworte/Tags bei Bartels, Mehring & Partner

Anwaltliche Vorbefassung Auflassungsvormerkung außerordentliche Löschungsvollmacht Belastungsvollmacht Gesetzliches Rücktrittsrecht Grundbuchbestand Grundbuchsperre Grundschuld Kosten und Lasten Lastenfreistellung Sach- und Rechtsmängelhaftung Vorkaufsrechtsverzichtserklärung Zwangsvollstreckung